Wie schütze ich mein Zuhause vor Einbrechern? Teil 1

Für jeden Menschen, ob Eigentümer oder Mieter, ist dies ein wichtiges Thema. Wer will schon nach Hause kommen und sehen, dass Langfinger sich Zutritt verschafft haben?
Es gibt viele Arten, sein Zuhause sicherer zu machen. Einige davon haben wir hier in diesem zweiteiligen Beitrag für Sie zusammengestellt.

Videoüberwachung

Das Ausstatten des Zuhauses mit Kameras, die alles aufzeichnen, was geschieht, während man nicht im Haus ist, stellt definitiv eine Option zur Überwachung dar. Kameras gibt es von vielen Herstellern, die meisten bieten auch direkt eine fachmännische Montage mit an. Dank der heutigen modernen Technik sind die Kameras so klein, dass sie kaum zu sehen sind.

Allerdings muss bei dieser Methode auf die Rechtslage geachtet werden: Sie dürfen lediglich ihr eigenes Grundstück filmen – alle mit Nachbarn gemeinsam genutzte Wege, Auffahrten, Gehsteige und so weiter fallen unter das Datenschutzgesetz und sind somit tabu. Vorsicht auch bei Mietobjekten: Als Vermieter ist es Ihnen nicht gestattet, ohne Zustimmung der Mieter eine Kamera im Hausflur oder an der Haustür anzubringen.

Haben Sie tatsächlich einen Dieb auf Video erwischt, können Sie dieses Material als Beweis bei der Polizei vorlegen. Keinesfalls dürfen Sie das Video ins Internet stellen oder anders verbreiten – auch der Dieb verfügt über die Rechte an seinem eigenen Bild und am Ende sind womöglich Sie derjenige mit einer Anzeige.

Alarmanlagen

Ähnlich wie ein Kamerasystem ist das Installieren einer Alarmanlage natürlich mit Kosten verbunden. Im Gegenzug entsteht aber auch ein Gefühl von Sicherheit, nicht nur dann, wenn man nicht zuhause ist, sondern gerade auch dann, wenn man sich selbst zuhause befindet. Egal, wer sich Zutritt verschaffen möchte, man bekommt es mit.

Alarmanlagen gibt es mittlerweile in allen möglichen Formen und Preisklassen. Es gibt Modelle, die Sie selbst installieren können, und Modelle, die von Fachpersonen angebracht werden. Wenn sie sichergehen wollen, dass die Anlage Ihr Zuhause optimal schützt, verlassen Sie sich am besten auf die Einschätzung eines Profis.

Kontaktieren Sie uns!

 02822 915 66 90

 E-Mail

 

Ihre Ansprechpartnerin
Immobilienmaklerin Sigrid BisschopSigrid Bisschop

Immobilienmaklerin
Home Staging Professional

 

Unsere Veranstaltungen

VHS-Vortrag
"Meine Immobilie im Alter"

Donnerstag, 17.11.2022 
19:15 Uhr

Weitere Termine für unsere Vorträge und Info-Abende sowie Anmelde-Informationen finden Sie hier

 

 


instagram Profil von Sigrid Bisschop auf Linkedin YouTube

zertifiziert nach DIN EN 15733

 

News aus der Immobilienbranche