Meine Immobilie im Alter

4 Möglichkeiten für Ihre Zukunft!

Das Gute: Immobilien sind immer wieder in der Lage, sich an die Lebensumstände ihrer Bewohner anzupassen. Umbau, Ausbau, Rückbau, die Ankunft der Kinder, der Auszug der Kinder. All das bedeutet Veränderung. Doch irgendwann, wenn die Kinder ausgezogen, das Haus zu leer und die Mühen zu groß geworden sind, erscheint die eigene Immobilie nicht mehr so flexibel. „Was mache ich mit meiner Immobilie im Alter"? Diese Frage taucht vielleicht öfter in Ihrem Kopf auf und genau deshalb lesen Sie diese Zeilen. Zeit, sich dem Thema zu widmen. Zeit für Entscheidungen. Zeit für Veränderung?

Geben Sie sich selbst Antworten!

Denn Hand aufs Herz: ist die Frage erst einmal im Raum. Lässt sie sich nicht mehr so leicht abschütteln. Sie verlangt nach Antworten. Und das ist auch gut so! Denn das passende Wohnkonzept ist eng verbunden mit der eigenen Lebensqualität.

Eine Immobilie - viele Möglichkeiten
doch welche ist die richtige?

Dabei müssen Sie nicht zwangsläufig eine endgültige Entscheidung für oder gegen den Verkauf treffen. Auch Zwischenlösungen sind möglich. Generell gilt: Je größer und damit überdimensionierter das Haus ist, desto eher sind Eigentümer bereit, ihre Immobilie zu verkaufen, denn selbst durch Umbauten würde es schließlich nicht an Größe und Arbeit verlieren.

Immobilie behalten und teilvermieten?

Doch je nach wohnlichen Gegebenheiten könnte auch ein Umbau möglich sein, der nicht nur Ihre eigenen wohnlichen Wünsche berücksichtigt, sondern auch vermietbaren Wohnraum schafft. So ergäbe sich die Kombination aus geringer wohnlicher Veränderung und Kapitalanlage für die Zukunft.

Der Umbau für Ihre Zukunft

Doch nicht jeder möchte Mieter im eigenen Haus haben. Vielleicht ließe sich auch durch einen Umbau vieles lösen, was Ihnen heute Sorgen bereitet? Eine komfortable Altersimmobilie ist manchmal nur ein paar Wanddurchbrüche entfernt und kann nicht nur barrierefrei werden, sondern gleichsam auch besonderes Wohnwünsche erfüllen. Der große Wellnessbereich, die eigene Bibliothek, ein Kaminzimmer oder ein großer Gästebereich für die Familie? Mit einem Umbau lässt sich vieles verwirklichen!

Wohnen bleiben und doch verkaufen: 
Die Leibrente

Auch eine interessante Option kann der Verkauf der eigenen Immobilie sein, der aber gleichzeitig an ein lebenslanges Wohnrecht gekoppelt ist. So gewinnen Sie finanzielle Freiheit und behalten sich dennoch die Option offen, die Immobilie auf Wunsch ganz leicht zu verlassen. Gleichzeitig sind etwaige Pflegekosten gut zu decken. Noch angenehmer: für Sanierungen und Reparaturen sind Sie nicht mehr verantwortlich. Das darf nach all den Jahren ruhig mal jemand anderes machen, oder?

Bye bye Haus: der Verkauf

Klar ist: der große Garten, die langen Wege und der immense Pflegeaufwand bleiben trotzdem. Deshalb ist das Eigenheim nicht für jeden die beste Wahl. Aber die eigenen vier Wände tatsächlich verkaufen? In fremde Hände geben? Mit einem auf Altersimmobilien spezialisierten Makler gelingt das professionell und schnell. Denn wir als Makler wissen, mit wie vielen Emotionen der Verkauf der eigenen Immobilie verbunden ist. Investieren Sie diese Gefühle besser in Ihre eigene Zukunft - es lohnt sich, wetten?

Kontaktieren Sie uns!

 02822 915 66 90

 E-Mail

 

Ihre Ansprechpartnerin
Immobilienmaklerin Sigrid BisschopSigrid Bisschop

Immobilienmaklerin
Home Staging Professional

 

Unsere Veranstaltungen

VHS-Vortrag
"Meine Immobilie im Alter"

Donnerstag, 17.11.2022 
19:15 Uhr

Weitere Termine für unsere Vorträge und Info-Abende sowie Anmelde-Informationen finden Sie hier

 

 


instagram Profil von Sigrid Bisschop auf Linkedin YouTube

zertifiziert nach DIN EN 15733

 

News aus der Immobilienbranche