decorative

Zwei Familienhaus in Emmerich - City zu kaufen.



KaufHaus

46446 Emmerich am Rhein

Objektart: Haus

Kaufpreis: 249.500 €

Nebenkosten:

Heizkosten:

Baujahr: 1950

Zustand:

Wohnfläche: 153 m²

Nutzfläche:

Grundstücksfläche: 194 m²

Etagen: 1

Zimmer:

Schlafzimmer: 4

Badezimmer: 2

Stellplätze:



Objektbeschreibung

Wir möchten ihnen heute eine sehr gepflegte Kapitalanlage (2 WE) zum Kauf anbieten.
Das Objekt ist stabil vermietet.
Das Haus wurde in den letzten Jahren immer wieder saniert / modernisiert wie Hausflur / Hof / Kellerabgang / Hausfront vorne neu verklinkert & gedämmt.
Die EG Wohnung verfügt im Wohnbereich über einen hochwertigen Massiv Holzboden und ist an Familie vermietet, mit einem Mietbonus.
Nähere Information hierzu erhalten Sie im persönlichen Gespräch.
Das Objekt ist komplett unterkellert.
Ein Kellerraum wurde als Wohnraum / Nutzraum inkl. Heizung ausgebaut.
Jeder Mieter hat einen eigenen Kellerraum, sowie einen Waschkeller und einen Trockenraum.

EG Wohnung: ca. 63,67 qm zzgl. Gartenanteil & Kaminanschluß & Kelleranteil
OG Wohnung: ca. 89,04 qm zzgl. Kelleranteil & Kaminanschluß

Nettomieteinnahmen pro Monat: ca. 900,00 €
Nach Rücksprache mit dem Bauamt, ist eine Aufstockung laut Bebauungsplan möglich.
Näheres bei Interesse.

Lage

Ein bisschen Strassengeschichte:

Baustraße (Emmerich)
Vom Nonnenplatz bis zum Großen Löwen.
Ackerbürger einer Stadt waren die Bürger, die sich mit dem Ackerbau beschäftigten. Sie wohnten gewöhnlich ein einer Straße, die nahe dem Tor lag, durch das sie ihre vor den Mauern liegenden Äcker erreichen konnten. Diese Situation gab es in vielen Städten, so auch in Emmerich.
Der Baumann, zuerst Berufsname, dann zum Familiennamen geworden, ist der Mann, der den Acker bebaut. Zahlreiche Familien Baumann gibt es bis heute am Niederrhein.
Die ersten Erwähnungen der Baustraße stammen von 1465 und 1467. Offensichtlich fehlen ältere Belege. Die stärkere Wohnbebauung der Straße setzte erst später um 1500 ein, denn ab dieser Zeit häufen sich die Nachrichten, und oft ist in den Überlieferungen neben Haus und Behausung von Scheunen, Gärten, Kohlgärten und sogar 1649 von einem Muißhof die Rede. Die Anwohner der Straße bebauten auch in unmittelbarer Nähe ihrer Wohnungen noch kleinere Stücke Land oder Gärten. In jüngerer Zeit haben in der Baustraße vornehmlich die Tabakbauern gewohnt, die auch außerhalb der Stadt Ländereien besaßen. An alten Schreibweisen kommen Bow-, Bou-, Bouw- und Boierstrate vor.

Im Mittelalter soll sich die Baustraße nur vom Brink bis zum Pesthof erstreckt haben. Dieser Abschnitt habe Ende des 17. Jahrhunderts die Neder-Bouwstraete geheißen, im Gegensatz zum neueren Teil bis zum Großen Löwen. Wenn auch ein Nachweis dieser Aussage nicht geführt wurde, dürfte sie insofern richtig sein, als der Bereich vom Großen Löwen bis zum Pesthof und zur Patersteege noch bis 1529 und wahrscheinlich darüber hinaus mit „opgen Lew“ bezeichnet wurde. Die Baustraße hat sich mit der Zeit gegen die ältere Bredenfortschen Straße, die sich damals über den Pesthof hinaus erstreckte, durchsetzen können. Auch damit ist der anfänglich kleinere Gültigkeitsbereich der Baustraße erwiesen. Im Jahr 2009 wurde die Baustraße nach modernem Standard ausgebaut.
(Quelle: „Straßen in Emmerich am Rhein“, Walter Axmacher, Teil II Straßen A-J)


Ausstattung

Kurz zusammengefasst:

- Baujahr 1950
- Wohneinheiten 2
- Stellplatz auf dem Grundstück 1
- Keine Garage
- Wohnflächen ca. 152,71 qm
- Grundstück ca. 197,00 qm
- Elektrik komplett Neu 1996
- Alter EG Heizung ca. 1996
- Alter OG Heizung ca. 1999
- Alter Fenster ca. 1981
- Alter Dach ca. 1985
- Bad EG 1995
- Bad 1 OG 1995
- Gas - Wasser - Strom ist pro Einheit getrennt

Sonstige Angaben

Bitte zögern Sie nicht, uns nach weiteren Einzelheiten zu fragen oder vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit uns.
Erleben Sie diese Immobilie individuell einfach vom heimischen PC aus und frei von terminlichen Verpflichtungen.

Besuchen Sie unser Büro Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr und Mittwoch und Samstag nach Vereinbarung.
Selbstverständlich können Sie mit uns einen Termin vor Ort vereinbaren.
Unser Immobiliengeschäft befindet sich auf dem

Geistmarkt 14 in
46446 Emmerich am Rhein

Tel: +49 2822 9156690
Fax: +49 2822 9156699

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir auch den Immobilieneigentümern/innen gegenüber zu einem sorgfältigen Umgang mit sensiblen Daten verpflichtet sind und nähere Informationen nur weitergeben, wenn Sie bei Ihrer Anfrage Ihre vollständigen Kontaktdaten angeben. Vielen Dank im Voraus für Ihr Verständnis.

Der guten Ordnung halber möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die hier aufgeführten Informationen auf Angaben Dritter beruhen.
Irrtum sowie Zwischenverkauf bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Alle in diesem Angebot enthaltenen Angaben, Abmessungen und Preisangaben beruhen auf Angaben
des Eigentümers (oder eines Dritten). Der Makler übernimmt hierfür keine Haftung."

Voor onze Nederlandse klanten.
Heeft u vragen? Laat het ons maar weten! Als u geïnteresseerd bent in deze woning kunt u graag een afspraak met ons maken.
Ons kantoor is geopend van maandag tot vrijdag van 9:00 tot 15:00 (woensdag gesloten). Bovendien kunt u voor woensdag en zaterdag afspraken maken.
Hier vindt u ons:
Geistmarkt 14
Emmerich am Rhein
Tel.: +49 2822 9156690
Fax: +49 2822 9156699

Wij zijn verplicht om erop te letten dat wij een verantwoordelijke omgang met de persoonlijke data van onze klanten garanderen. Daarom geven wij verdere informatie alleen door als u ons uw toestemming geeft. Bedankt voor uw begrip!


Angaben zum Energiepass

Energiepass-Art: Bedarfsausweis
gültig bis: 2027-06-06
Endenergiebedarf:   196,80 kWh/(m²*a)
Baujahr: 1950

< zurück zur Übersicht

Objektnummer: JH238

Ihre Anfrage







* Pflichtfelder




Für Ihre Anfrage stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns!

 02822 915 66 90

 E-Mail

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Sigrid Bisschop

Immobilienmaklerin
Home Staging Professional


Profil von Sigrid Bisschop auf Linkedin YouTube

 

News aus der Immobilienbranche